Mittwoch, 30. Januar 2013

Grumpeldi Grumpeldi Gru

Ich bin momentan so grumpy.
Deshalb habe ich jetzt einige Zeit nichts geschrieben. Mir gings nicht so Oberbombe. Und ich weiß gerade auch gar nicht, über was ich schreiben soll. Das Stück läuft gefühlt schleppend. Ich arbeite recht wenig und verbringe die Zwischenzeit leider recht langweilig.

Mir fehlt die wunderbare Sonne, die ein wenig Licht auf meine mittlerweile durchsichtige Haut wirft. Wenn ich nach Hause komme, esse und lese ich manchmal. Das ist ziemlich doof. Es ist eigentlich immer dunkel. Auf der Probebühne gibt es keine Fenster. Wenn ich morgens hinfahre ist es noch dunkel. Wenn ich raus komme ist es auch dunkel und am regnen.

Wenn der Frühling kommt, dann kommt auch meine gute Laune zurück. Da bin ich sicher. :)
Achso, ein bisschen gemalt habe ich wieder. Aber natürlich noch nicht fertig gemacht.


Leider ist das letzte etwas unscharf! Es ist auch schon etwas weiter - ich habe den neuesten Stand einfach noch nicht fotografiert. Aquarell und Kugelschreiber habe ich benutzt. Und es ist aus dem Stück Macht der Finsternis. :)
Mal schauen, ob ich es noch fertig schaffe *motivation*

Und ansonsten war ich beim Frisör. Ich habe mir einen Undercut schneiden lassen! Ich bin so mutig.
Leider habe ich kein besonders schönes Bild davon. Nur das:

Am Wochenende mache ich vielleicht mal ein hübscheres Foto :P

Ich wünsche euch allen eine wunderschöne restliche Woche!
Eure

 photo Kaddi_btn.png

Kommentare:

  1. Hach ja. Ich freu mich auch schon auf die Sonne! Mir ging es da wie dir: morgens dunkel, abends dunkel.... wo war die Sonne bitte?

    Aber nun hab ich den Februar frei. Endlich wieder Licht! Wuhey!

    Das Bild sieht voll toll aus, poste es unbedingt, wenn es fertig ist!
    Und den Undercut mag ich auch sehr. Ich trau mich nicht, mir sowas schneiden zu lassen. D:

    AntwortenLöschen
  2. Und ich wünsche dir ganz viel Motivation! Das kreaTIEF hatte ich nämlich auch gerade sehr ausgiebig. Zumal mir dein Bild echt gute gefällt, besonders die Augen!

    Respekt zum Undercut und viele Grüße,
    Lici

    AntwortenLöschen